Registerkarte

10.10.2009

Was für ein Tag

Gastdesigner bei Cuyl!

Der 6. Hochzeitstag!

Die Kreativmesse in Baden

Die Scrapperin


Ich wollte die Kopfschmerzen vermeiden, die ich immer bekomme, wenn ich eine längere Autofahrt unternehme. Das hab ich trotz Zwischenstopp in der SCS nicht geschafft. Also kam ich schon mit ziehenden Kopfschmerzen nach Baden zur Kreativmesse. Mein erster Weg war natürlich zu Adrian, um mein Exemplar von „Die Scrapperin“ abzuholen, und ich muß sagen: WAHNSINN!!! Total schön, gigantisch, wunderbar, megacool, spitze ,…. Ich bin so stolz, dass ich auch was dazu beitragen durfte!!!
Ich hab natürlich mehr eingekauft, als ich wollte, aber irgendwie hab ich das schon vorher geahnt! *augenroll*
Ich durfte ein paar liebe Leute persönlich kennen lernen. Ich hab sicher nicht alle erkannt, da nicht alle ein Foto als Avatar haben. Ich wäre dafür, dass bei der nächsten Messe alle Namensschilder tragen . Da muss man dann nicht rätseln, ob sie es ist … oder nicht … *gggg* Ich hätte noch gern mit mehr Mädels gesprochen, aber irgendwann ist meine Tochter so quengelig geworden, und war der Meinung, dass ich mich gefälligst wieder mehr mit ihr beschäftigen sollte. Und ich soll nicht nur mit dem Kopf, sondern auch mit den Augen zu ihr schauen! (Originalzitat) Also hab ich nachgegeben, und hab mich auf der Treppe voll meiner Tochter gewidmet, obwohl ich wusste, dass ein paar Treppen weiter, ganz liebe Mädels sitzen. Dann bekam sie auch noch Hunger, und meine Kopfschmerzen wurden unerträglich, deshalb haben wir uns auf den Weg nach Hause gemacht. Trotz allem habe ich den Tag seeeehr genossen.





PS: Zu Hause hab ich übrigends die Kopfschmerztablette wieder am Esszimmertisch gefunden ... dort wo ich dachte, dass ich sie sicher nicht vergessen werde!!!!

Kommentare:

Zsu's Blog hat gesagt…

Hallo!

Hat mich auch gefreut dich persönlich kennzenzulernen!
Ich muss dir zu deinen Kunstwerken in der Scrapperin gratulieren. Sie sind ein wahnsinn!!

LG, Zsuzsanna

Queen of Bristol hat gesagt…

Ich hab mich auch sehr gefreut Judith, wenngleich wir leider wenig Zeit zum Plaudern hatten. Das nächste Mal schickst Mann und Kind auf einen netten Ausflug und bringst eine Freundin mit :-)))

LG Sandy